Drucksystem Metall

Metall 3D Druck – Prototypen in Metall

Ab der zweiten Jahreshälfte 2018 sind wir in der Lage auch ein Drucksystem für den Prototypendruck mit Metallen anzubieten. Sprechen Sie uns an.

3D-Drucken
Der Desktop 3D Metalldrucker extrudiert in Wachs gefasstes Metallpulver zu einem in Schichten aufgebauten Bauteil („Green Part“). Dieses Verfahren wird auch Bound Metal Deposition (BMD) genannt. Diese Technologie ist ähnlich dem zuverlässigen und weitverbreiteten 3D-Druckprozess (FDM). Das Metallpulver ist fest im Wachs gebunden und somit ohne Bedenken zu verwenden.

Entbinden
Nach Entnahme des Bauteils („Green Part“) aus dem 3D Drucker wird der Binder in einem einstufigen Prozess der Entbindung (Reinigungsstation) wieder entfernt. Es entsteht ein rein metallisches/keramisches Bauteil („Brown Part“). Der Entbinder ist für den Einsatz in einer Büroumgebung konzipiert und benötigt keine externe Lüftung.

Sintern
Der Sinterofen erwärmt die Bauteile bis knapp unterhalb des Schmelzpunktes und verschmilzt das Metallpulver zu einem vollständig dichten Teil ohne Eigenspannung im Gefüge. Der Sinterofen wurde so konzipiert, dass die Bauteile mit nur einem Knopfdruck auf industriellem Niveau verdichtet werden können.